Biomasse

Die Biomasse ist quasi der Joker im Mix der Erneuerbaren Energien. Sein Vorteil liegt darin, dass Holz, anderes organisches Material oder Biogas beständig zur Verfügung stehen. Es handelt sich letztendlich um konzentriertes Sonnenlicht, das von Pflanzen in energiereiche Kohlenwasserstoffverbindungen umgewandelt wurde. So ist Biomasse bestens geeignet, um Windflauten auszugleichen oder im Winter bei wenig Sonnenlicht für wohlige Wärme zu sorgen. Ein bewusster Umgang mit den organischen Kraftpaketen ist aber notwendig, weil die verfügbare Fläche für energetisch genutzte Pflanzen und Wälder begrenzt ist. Hier stellen wir Beispielprojekte zur Biomassenutzung vor, die auch in unserer Region Schule machen dürfen.